Cosmo - ich bin dann mal da :)

Geboren in der schönen Steiermark, hatte ich mit meinen Geschwistern und meiner Mama eine tolle Kinderstube bei meiner Züchterin Selina. Als ich endlich groß genug für meine weite Reise zu meiner neuen Familie war, begann das große Abenteuer. Mit Sack und Pack und meinem unwiderstehlichen Charme kam ich als kleines Überraschungspaket in meinem neuen zu Hause an.  Durch meine neugierige und unerschrockene Art lebte ich mich sehr schnell ein, und meine felinen Freunde und ich toben nun gemeinsam im Haus herum, kuscheln uns aneinander und unterstützen uns in unserer täglichen Schönheitsroutine. 

Hard Facts zu Cosmo's Genetik - Fellfarbe und Zeichnung

Blutgruppe A/A
A-Lokus reinerbig Einfärbig 

B-Lokus reinerbig Seal (schwarz)
C-Lokus reinerbig Siamzeichnung, Point, blaue Augen 

D-Lokus reinerbig verdünnt 
L-Lokus reinerbig Langhaar

Mc-Lokus mischerbig Mackerel Tabby/trägt blotched classic
W-Lokus reinerbig weiße Scheckung

Cosmo ist genetisch frei getestet von folgenden rassetypischen Erbkrankheiten

 Akute Intermittierende Porphyrie, Varianten 1-6
 Autoimmunes Lymphoproliferatives Syndrom 
Brachyzephalie 
 Cystinurie Typ B, 5 Varianten
Cystinurie Typ 1A
 Dihydropyrimidinase Defizienz 
Faktor XII Defizienz, Variante 1 
Feline Leukozyten Adhäsionsdefizienz, Typ 1 
Glykogenspeicherkrankheit, Typ IV 
GM1 Gangliosidose 
GM2 Gangliosidose, Typ II 
 GM2A Gangliosidose 
Hämophilie B, Variante 1 und 2
Hyperlipoproteinämie  
Hypertrophe Kardiomyopathie (Ragdoll Typ) 
Hypokaliämische Periodische Paralyse  
Hypotrichose und Kurzlebigkeit 
Kongenitale Adrenale Hyperplasie 
Kongenitale Erythropoetische Porphyrie, Variante 1 und 2
Kongenitale Hypothyreose 
Kongenitales Myasthenes Syndrom 
Medikamentenunverträglichkeit 
Mukopolysaccharidose Typ I und VI, Typ VII Variante 1 und 2
 Polyzystische Nierenerkrankung  
Primäre Hyperoxalurie Typ II 
Myotonia Congenita 
Nieman-Pick-C1-Erkrankung, Variante 1 und 2
Nieman-Pick-C2-Erkrankung 
 Progressive Retinaatrophie 
Pyruvatkinasedefizienz 
Spinale Muskelatrophie 
Vitamin D-abhängige Rachitis, Typ IA, Variante 1 und 2